Sterbefälle in Rosenheim zu Beginn des Jahres wieder deutlich gesunken

Statistik Symbol

Im Februar und März sind die Sterbefallzahlen in Stadt und Landkreis Rosenheim im Vergleich zu den Vorjahresmonaten gesunken. Das teilte das Landesamt für Statistik mit.

Nachdem bis inklusive Januar erhöhte Sterbefallzahlen registriert wurden, sanken die Zahlen in den vergangenen Monaten unter das 5-Jahres-Mittel. Besonders bei der von Corona besonders gefährdeten Altersgruppe der über 60-Jährigen waren niedrigere Sterbezahlen im Februar und März zu verzeichnen. Insgesamt lagen die Sterbezahlen aber besonders im Landkreis im Jahr 2020 deutlich höher als in den letzten Jahren.