Stephanskirchen will künftig auf LED-Straßenlampen setzten

bright g1dd0c1a61 640

Die Gemeinde Stephanskirchen will künftig auf LED-Straßenbeleuchtung umstellen. Die Umrüstung war im jüngsten Bau- und Planungsausschuss Thema. Das Umrüsten auf die rund 1.100 LED-Lampen wird rund 660.000 Euro kosten. Mit der LED-Technik spart die Gemeinde pro Jahr 54.000 Euro an Stromkosten. Bis 2026 soll die Umsetzung abgeschlossen sein. Nächste Woche Dienstag will der Gemeinderat die Anschaffung endgültig beschließen.