Stephanskirchen: Mann fährt Fußgängerin an und flüchtet

 

In Stephanskirchen hat ein Mann eine 95-jährige Fußgängerin angefahren und ist anschließend geflüchtet.

Laut Polizei Rosenheim war die 95-Jährige zu dem Zeitpunkt auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Habichtstraße unterwegs. Der Fahrer übersah die Frau und diese stürzte nach dem Aufprall. Sie erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer flüchtete, konnte aber durch Zeugenaussagen gefunden werden, ihn erwartet ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht.