Stephanskirchen beschließt Maßnahmen zur Energiewende

Solarenergie Symbol

Die Gemeinde Stephanskirchen hat auch für dieses Jahr wieder die Agenda21 Maßnahmen zur Energiewende beschlossen.

Das sagte uns Bürgermeister Rainer Auer auf Anfrage. Unter anderem geht es dabei um die Beratung von Hauseigentümern bezüglich einer energetischen Sanierung. Diese wird von der Gemeinde angeboten und auch finanziell unterstützt. Außerdem könnte es dieses Jahr wieder einen Tag der offenen Tür geben, wo Energiesparmaßnahmen vorgestellt werden. Stephanskirchen nimmt schon seit rund 20 Jahren an der Agenda 21 teil, um die Umwelt- und die Landschaft mit konkreten Maßnahmen zu schützen.