Stauhilfe-Koordinierungsgruppe hält Jahresbesprechung

Stau 3

Die Koordinierungsgruppe „Sonderplan Autobahn“ im Landkreis Rosenheim hat ihre jährliche Besprechung gestern online durchgeführt.

Die Koordinierungsgruppe soll bei langen Staus auf der Autobahn verfügbare Kräfte Bündeln und koordinieren, sodass den festsitzenden Auto- und LKW-Fahrern möglichst effektiv geholfen werden kann. Polizei, THW und Rotes Kreuz, aber auch zum Beispiel die Bergwacht, Abschleppdienste und Bauhöfe sind hier einbezogen. So können die Festsitzenden zum Beispiel auch bei schwieriger Witterung zur Not abgeschleppt oder mit Essen, Getränken und Treibstoff versorgt werden.