Starbulls Rosenheim veranstalten wieder „Kuscheltiertag“

Teddybär

Der zweite Weihnachtsfeiertag steht bei den Starbulls Rosenheim auch heuer wieder unter dem Motto des „Kuscheltiertags“.

Das teilte der Verein heute mit. Es geht gegen den SC Riessersee. Pünktlich zum ersten Starbulls-Tor an diesem Abend dürfen Teddys, Elefanten, Kätzchen, Pinguine und alle anderen Kuscheltiere auf die Eisfläche des Rosenheimer Eisstadions geworfen werden. Die Stofftiere werden vom Starbulls Nachwuchs aufgesammelt und an diverse Einrichtungen wie Krankenhäuser, Kindergärten, Waisenhäuser sowie an karitative Einrichtungen in Süd-Ost-Europa gespendet.