Starbulls müssen erneut pausieren

Starbulls Siczinski Peter Lion

Die Starbulls Rosenheim müssen in der Eishockey-Oberliga erneut eine Zwangspause einlegen. Das morgige Spiel gegen Peiting muss wegen eines Corona-Verdachtsfalls beim Gegner verschoben werden.

Aus dem gleichen Grund gab es bereits gestern einen Spielausfall. Da hätten die Rosenheimer eigentlich gegen Deggendorf gespielt. Das Spiel wurde auf den 14. März verlegt. Ein Ersatztermin für das Spiel gegen Peiting ist aktuell noch nicht bekannt.

Foto: Peter Lion