Starbulls kassieren 1:4-Niederlage

Starbulls 2

Kein Weihnachtsgeschenk für Starbulls-Fans: Die Rosenheimer haben sich am Abend nicht gegen den amtierenden Meister Kassel durchsetzen können. Sie unterlagen mit 1:4.In den ersten elf Minuten schlugen sich die Rosenheimer tapfer, ehe die ersten zwei Treffer die Kasseler in Führung brachen. Hoffnung keimte noch mal in der 25. Minute auf, als Tyler McNeely mit dem 1:2 den Ehrentreffer des Abends erzielte. Kassel legte nur daraufhin noch zwei Mal nach – und es blieb schließlich beim 4:1-Sieg für die Kassel Huskies. Das nächste Spiel steht bereits am Mittwoch an, die Starbulls empfangen Bayreuth.