Stadt Rosenheim zahlt für Weihnachtsbeleuchtung 39.000 Euro

holiday-2594750 640

39.000 Euro, so viel läßt sich die Stadt Rosenheim das weihnachtliche Flair in der Innenstadt kosten. Darunter fallen die Weihnachtsbeleuchtung sowie der Christbaum samt Fällung und Aufstellen. Allerdings wird es auch in diesem Jahr wieder Geschäfte in der Innenstadt geben, die auf Weihnachtsbeleuchtung verzichten. Die Anlieger an Heilig-Geist-Straße, am Ludwigsplatz, Max-Josefs-Platz und an der Münchner Straße bis zum Karstadt müssen sich an den Kosten der Weihnachtsbeleuchtung beteiligen, wenn sie denn eine aufgehängt haben wollen. Hierbei beläuft sich der Peis auf 34 Euro pro laufenden Meter. Das ist, wie auch schon im vergangenen Jahr, einigen zu teuer. Dennoch ist man beim Rosenheimer Stadtmarketing zuversichtlich, dass die Lücken in der Weihnachtsbeleuchtung die Ausnahmen bleiben. Am ersten Dezember wird die Weihnachtsbeleuchtung in der Rosenheimer Innenstadt eingeschaltet. Schluss ist an Heilig Drei König.