Stadt Rosenheim will heute Konzept für Veranstaltungssommer vorstellen

Festival

Konzerte, Theaterstücke, Herbstfest – durch die Corona-Krise sind viele Veranstaltungen in diesem Sommer weggefallen.

Die Stadt Rosenheim möchte jetzt ein Gegenangebot liefern. Sie plant nach eigenen Angaben eine Veranstaltungsreihe. Veranstalter soll die Landesgartenschau Rosenheim GmbH werden. Zwischen dem 18. Juli und dem 5. September sollen die Veranstaltungen stattfinden. Einzelheiten sollen heute Mittag bekannt gegeben werden. Oberbürgermeister Andreas März hatte bereits davon gesprochen, mehrere Außenbühnen für Künstler in Rosenheim bereitstellen zu wollen.