Stadt Rosenheim verschärft ab Samstag Corona-Maßnahmen

coronavirus 4833754 640

Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen erlässt die Stadt Rosenheim verschärfte Corona-Maßnahmen.

Ab Samstag dürfen sich nur noch fünf Personen aus unterschiedlichen Haushalten im öffentlichen und privaten Raum aufhalten. Auch die Zahl der Teilnehmer an Veranstaltungen wird in geschlossenen Räumen auf 25 Personen beschränkt, im Freien auf 50. Es gilt ein Alkoholverbot in der Fußgängerzone, den öffentliche Grünanlage und den städtischen Erholungsgebieten. Die Sperrzeit der Gastronomie wird erneut verlängert. Sie schließt ab Samstag um 23 Uhr. Verstöße gegen die verschärften Corona-Maßnahmen werden mit Geldbußen von bis zu 25.000 Euro geahndet. Die sieben Tage Inzidenz der Stadt Rosenheim liegt laut Gesundheitsamt Rosenheim bei 66,3.