Stadt Rosenheim über Grenze der Neuinfektionen

coronavirus 4833754 640

Die Stadt Rosenheim ist wieder über der kritischen Grenze von 50 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner. Der Wert habe gestern bei 50,53 gelegen, so das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit LGL.

Die Zahl lasse sich durch eine Reihentestung in einem Asylbewerberheim erklären, heißt es. Im Landkreis Rosenheim ist die Zahl mit 29,5 ebenfalls ziemlich hoch, damit aber noch nicht kritisch. Weitere Lockerungen könnten gestrichen werden, wenn der Wert nicht fällt.