Stadt Rosenheim prüft ein ein kombiniertes Bring- und Holsystem für Biomüll

Biomüll

Die Stadtratsfraktion der Grünen hat eine Biotonne im Holsystem für das Stadtgebiet Rosenheim gefordert.

Bürgermeister Andreas März schlug in der vergangenen Sitzung des Umweltausschusses der Stadt Rosenheim ein kombiniertes Bring- und Holsystem vor. Bei dem könnten Eigentümer selber entscheiden, ob sie eine Biotonne wollen, auf Eigenkompostierung setzen oder den Biomüll zu einem vorgesehenen Entsorgungsstandort bringen. In den kommenden Monaten soll die Verwaltung prüfen wie sinnvoll ein solches Hybridsystem ist. Die Stadträte sprachen sich für den Vorschlag einstimmig aus. Im kommenden Sommer sollen dann die Ergebnisse vorgestellt werden.

Zu einem ausführlichen Artikel geht es hier.