Stadt Rosenheim gibt Abgabestellen für Briefwahl bekannt

Briefe Smybol

Am Sonntag entscheidet sich, wer der neue Rosenheimer Oberbürgermeister wird. Die Stadt Rosenheim hat jetzt die Abgabestellen für die Briefwahlunterlagen bekannt gegeben. Für die Abgabe hat die Stadt insgesamt drei Abgabestellen errichtet. Die Abgabe ist demnach beim amtlichen Briefkasten direkt am Rathaus möglich. Außerdem in der Turnhalle des Sebastian-Finsterwalder-Gymnasiums. Hier ist die Abgabe am Freitag von 7.30 bis 17 Uhr und am Samstag bis 12 Uhr möglich. Und in der Poststelle der Stadt Rosenheim zu den üblichen Öffnungszeiten.