Spur der Verwüstung in Wasserburg

einsatzzentrale

Ein 84-jähriger Mann hat heute Vormittag in Wasserburg mehrere Unfälle gebaut, er verlor in der Köbingerbergstraße komplett die Kontrolle über sein Auto.

Bereits beim Rückwärtsausparken knallte er gegen die Mülltonnen seines Nachbarn. Er setzte seine Fahrt unvermindert Richtrung Tankstelle fort und überfuhr dort eine Warnbarke. Auch hier fuhr er weiter und krachte schließlich 150 Meter weiter frontal gegen den VW einer 38-jährigen Frau. Es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro, der Führerschein des Seniors wurde beschlagnahmt. Alle Beteiligten blieben unverletzt.