Spürhund findet vermisste Frau in Ebbs

jagdhund

Ein Mann hat in Ebbs heute in den frühen Morgenstunden die Polizei um Hilfe bei der Suche nach seiner Frau gebeten. Die 73-Jährige hatte gegen 3:30 Uhr das Haus verlassen – im Nachthemd und barfuß.

Die umliegenden Feuerwehren sowie die Polizei begannen sofort mit der Suche. Mit Hilfe eines Spürhundes konnte die Frau in einem landwirtschaftlichen Anwesen gefunden werden. Sie war stark unterkühlt und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.