Spraydose verletzt Straßenbauarbeiter

Spraydose

In Kiefersfelden ist ein Straßenarbeiter verletzt worden. Grund dafür war eine Spraydose, die explodiert ist. Der Mann wollte in der Brünnsteinstraße neuen Fahrbahnbelag aufbringen.

Dann ist ihm aber die Spraydose mit Straßenmarkierungsfarbe auf den heißen Teer gefallen. Zum Glück wurde der Mann laut Polizei nicht durch die Splitter verletzt, sondern durch die Pinke-Farbe, welche sich im Gesicht und in den Augen verteilte. Gerade die Augen wurden durch die Farbe stark gereizt.