Sportwagen kracht in Stadel

0623 Polizei NEU

Ein 63-jähriger Sportwagenfahrer ist gestern bei einem Ausweichmanöver auf der Staatsstraße zwischen Frasdorf und Aschau in einen Stadel gekracht.

Laut Polizei musste der 63-Jährige aus Aschau einem Fußballmannschaftsbus, der mit mehreren Jugendlichen besetzt war, ausweichen. Der Busfahrer hatte bei einem Wendemanöver den Sportwagenfahrer übersehen. Der 63-Jährige lenkte daraufhin blitzschnell nach rechts, fuhr auf die Wiese und kam dort etwa 50 Meter entfernt in einem Stadel zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro.