Sportanlage am Gymnasium Bruckmühl wird saniert

running 1245640 640

Die Freisportanlagen am Gymnasium Bruckmühl werden saniert. Das beschloss der Kreisausschuss für Schulen und Sport jetzt einstimmig. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf rund 570.000 Euro. Sie soll noch in diesem Jahr erfolgen. Die Freisportanlagen wurden 2003 gebaut. Im Bereich der Laufbahn, des Weitsprunganlaufes sowie des Mehrzweckspielfeldes weißt die Anlage mittlerweile große Schäden auf. So hat eine Voruntersuchung gezeigt, dass der Kunststoffbelag über die gesamte Fläche starke Risse aufweist.