SPD nominiert Burgmaier als Landratskandidatin

Alexandra Burgmaier

Alexandra Burgmaier will Landrätin des Landkreises Rosenheim werden. Die Kreis-SPD stellte die Raublingerin einstimmig auf. In ihrer Bewerbungsrede stellte sie ihre Ziele vor.

Sie wolle mehr Qualität und Transparenz in die Landkreispolitik bringen, so Burgmaier. Dazu müsse der Kreistag die Anzahl seiner Sitzungen erhöhen. Zudem möchte sie die Entwicklung des Landratsamts zu einer modernen und bürgerorientierten Behörde mitgestalten. Dazu gehöre der Aufbau eines zeitgemäßen digitalen Serviceangebots und ein bürgernaher Zugang zu den vielfältigen Beratungs- und Hilfsangeboten des Landkreises, betonte die SPD-Politikerin.