Sozialplan für Danone-Mitarbeiter in Rosenheim bekannt gegeben

Streik Symbol

Die Molkerei Danone hat sich mit der Belegschaft des Werkes in Rosenheim auf einen Sozialplan geeinigt. Man habe ein sehr gutes Ergebnis für die Mitarbeiter durchgesetzt, so Georg Schneider von der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten. Die 158 Mitarbeiter sollen demnach eine Abfindung „über dem üblichen Marktstandard“ erhalten.

Die Mitarbeiter sind außerdem weiter versichert und erhalten 80% ihres Gehalts für ein weiteres Jahr. Außerdem werden Weiterbildungsmöglichkeiten geboten. Das Danone-Werk in Rosenheim soll im August 2021 geschlossen werden.