Soyen will Schulden abbauen

Geld

Die Gemeinde Soyen will in ein paar Jahren schuldenfrei sein. Das wurde bei den Haushaltsberatungen im Gemeinderat deutlich. Aktuell liegt die Pro-Kopf-Verschuldung bei 726 Euro.

Der Gesamthaushalt in diesem Jahr beträgt gut 12 Millionen Euro. Dabei handelt es sich um einen Rekordhaushalt. Allerdings muss auch ein Darlehen aufgenommen werden. Es ist als Puffer für die geplante Bahnbrücke gedacht. Sie könnte bereits im laufenden Jahr gebaut werden. Das Land Bayern bezuschusst den Brückenbau zwar mit einer Million Euro. Die Gemeinde muss aber eventuell den gleichen Betrag als Vorschuss leisten.