Soyen: Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden

TRINKWASSER Wasserentnahme NEUTRAL

In der Gemeinde Soyen muss ab heute ihr Trinkwasser nicht mehr abkochen. Das teilte das Landratsam Rosenheim mit.

Demnach ist die erforderliche Chlorkapazität für das Leitungsnetz erreicht. Die Chlorung wird erstmal weitergeführt. Die Abkochverfügung galt seit dem 23. August. Der Grund: im Brunnen Kirchreiter Feld wurden coliforme Bakterien gefunden. Das ist nicht das erste Mal das Soyen Probleme mit dem Trinkwasser hat. Ein Expertenbüro soll sich nun dem Problem annehmen und Lösungsvorschläge erarbeiten.