Soyen: neue Vergabekriterien für gemeindliche Grundstücke

Bauplan 3

Auch die Gemeinde Soyen hat jetzt ihre Kriterien für die Vergabe von gemeindlichen Baugrund angepasst.

Das sagte uns Bürgermeister Karl Fischberger auf Anfrage. Ähnlich wie sonst auch ist Grundvoraussetzung für die Bewerbung auf die Grundstücke, dass man nicht zu viel verdient. In Soyen dürfen es nicht mehr als 46.000 Euro pro Jahr sein. 92.000 Euro sind es als Paar. Elf Grundstücke werden laut Fischberger bald freigegeben. Bisher hatten bei der Gemeinde schon rund 30 Menschen ein Interesse angemeldet. Einige von ihnen würden aber sicherlich was auf dem freien Markt finden. Bisher sei alles immer aufgegangen, si Fischberger. Die Baugrundstücke der Gemeinde werden für rund die Hälfte des Marktpreises angeboten.