Sondersitzung zum Lichtspielhaus Bad Aibling

Lichtspielhaus Aibling

Wie geht es für das Lichtspielhaus in Bad Aibling weiter?

Das wird heute Abend in einer Sondersitzung des Bad Aiblinger Stadtrats beschlossen. Die Stadt stellt mit dem Architektenbüro Werndl und Partner einen Kompromissvorschlag vor. Der sieht vor, dass das Lichtspielhaus dreigeschossig bleibt. Das Haus dahinter soll aber vier geschossig werden. Dabei soll sich die Geschosshöhe an den umliegenden Gebäuden orientieren. Das teilte uns Bürgermeister Felix Schwaller in einem Interview vergangene Woche mit. Die Bürger von Bad Aibling haben vor rund einem Jahr die Pläne des Architektenbüros für das Lichtspielhaus per Bürgerentscheid gestoppt. Die Sondersitzung ist öffentlich und beginnt um 18:00 im Rathaus.