Sommerreifen im Winter

dienst pkw mit kradstreife

Die derzeit teils glatten Straßenbedingungen verbunden mit Sommerreifen sind gestern einigen Autofahrern in Rosenheim zum Verhängnis geworden.

In der Innsbrucker Straße geriet eine 52-jährige aufgrund des Glatteises ins Rutschen und knallte auf das Heck einer 79-Jährigen. Nur wenige Sekunden später knallte an der gleichen Stelle eine 19-Jährige in das bereits beschädigte Fahrzeug der 79-Jährigen am Fahrbahnrand. Dabei nahm die junge Frau auch noch das Auto eines 19-jährigen Mannes mit. Insgesamt entstand bei den Unfällen ein Gesamtschaden von 15.000 Euro. Gute zweieinhalb Stunden später fuhr ein 44-jähriger Mann dann in Stephanskirchen auf das Auto einer 53-Jährigen auf. Wegen der Sommerbereifung hatten die Bremsen auch hier keine Haftung. Alle Unfallverursacher erwartet jetzt ein Verfahren. Bei Verstößen dieser Art sind ein Bußgeld von 120 Euro sowie ein Punkt in Flensburg zu erwarten.