Skiunfall mit zwei Schwerverletzten am Wilden Kaiser

Skifahren Symbol

Ein Skiunfall in der Skiwelt Wilder Kaiser im Gemeindegebiet von Ellmau hat zwei Schwerverletzte gefordert. Laut Polizei kollidierte ein Skifahrer aus Österreich gestern mit einer Frau aus Deutschland.

Der Österreicher stürzte nach dem Zusammenprall und schlitterte in Richtung Pistenrand. Dort prallte er gegen eine rund fünf Zentimeter dicke Schneestange. Er zog sich Verletzungen am Kopf zu. Die Frau wurde über den Pistenrand hinaus geschleudert und landete in einem Bachbett. Sie erlitt Verletzungen an einer Hand.