Skiunfall in Söll – 12-Jähriger Rosenheimer schwer verletzt

Bergrettung Hubschrauber Christoph14

Ein 12-jähriger Junge aus dem Landkreis Rosenheim ist bei einem Skiunfall in Söll schwer verletzt worden. Der Junge war am Samstag auf einer schwarzen Piste unterwegs und stürzte.

Er rutschte gut 200 Meter bergab, heißt es von der Tiroler Polizei. Bei einem Schwunghügel wurde er dann ausgehoben und fiel schwer auf den Rücken. Der Junge wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Kufstein geflogen.