Skicrosser Paul Eckert im Mittelfeld beim Weltcup in Russland

Skisprungski

Skicrosser Paul Eckert vom WSV Samerberg muss heute beim Weltcup in Russland ran.

Bei den bisherigen Weltcups in dieser Saison hat er es jeweils ins Mittelfeld geschafft. Nach 8 von 11 Rennen steht er in der Weltcup-Wertung auf Platz 19. Los geht es heute mit der Qualifikation. Morgen und am Sonntag stehen die Finalläufe an.