Skicrosser Paul Eckert bleibt dem Sport treu

Paul Eckert

Nach zehn Jahren Leistungssport hat der 28-jährige Skicrosser Paul Eckert vom WSV Samerberg seine Karriere beendet.

Eine Leistungssportkarriere ist begrenzt, sagte er unserem Sender im Interview. Das Betreffe das Alter und auch den Körper. Dem Sport bleibt er trotzdem erhalten. An der Bundespolizeisportschule übernimmt er die Betreuung des Ski-Nachwuchses. In seiner Karriere hat Eckert einen Weltcup gewonnen und insgesamt drei weitere Podestplätze geholt.