Sieben Pakistani sitzen nach Drogenrazzia im Gefängnis

polizeiprsidium

Nach der Vorführung beim Ermittlungsrichter sind alle sieben pakistanischen Staatsbürger in Haft genommen worden – sie waren am Dienstag bei einer Drogenrazzia in diversen Asylunterkünften festgenommen worden.

Die Entscheidung des Amtsgerichts betrifft aber ausschließlich die Personen, die während der Untersuchung auch gesucht worden sind. Die beiden anderen vorläufig festgenommenen Pakistani sind wieder auf freiem Fuß, sagte uns ein Polizeisprecher. Aus ermittlungstaktischen Gründen können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden. Hinweise auf Personen mit Verbindungen in die Drogenszene hatten die Razzia mit Durchsuchungsbeschluss und Haftbefehlen vor zwei Tagen ausgelöst. Dabei durchsuchten die Beamten Unterkünfte in Rohrdorf, Neubeuern und Raubling.