Sieben Jahre Haft

1004 Zellentüre

Zu sieben Jahre Haft ist der Messerstecher von Kolbermoor verurteilt worden. Das Urteil fiel vorzeitig, wie rosenheim 24 berichtet. So sah das Traunsteiner Gericht den Mann schuldig des versuchten Totschlags und der schweren Körperverletzung in zwei Fällen.

Der verurteilte Mann hatte vergangenen Oktober mehrfach auf seine Nachbarin und ihren Sohn eingestochen. Dabei wurde die Mutter lebensgefährlich verletzt. Der Streitpunkt war ein Laptop, der von der Nachbarin in Raten abgezahlt werden sollte. Gleichzeitig ist das Gericht der Auffassung, dass der Täter von dem Sohn und seiner Mutter provoziert wurde