Sieben Haftbefehle bei Grenzkontrollen

Bundespolizei Auto

Die Rosenheimer Bundespolizei hatte gestern alle Hände voll zu tun. Innerhalb von zwölf Stunden wurden insgesamt sieben Haftbefehle vollstreckt.

Männer aus Deutschland, Rumänien und der Slowakei hätten zusammen genommen Justizschulden von über 7.000 Euro gehabt. Nur einer konnte aber die Schuld begleichen – und das durch die Hilfe seiner Mutter. Die anderen müssen stattdessen jetzt für eine Weile ins Gefängnis. Die Haftstrafe liegt zwischen 40 und 94 Tagen.