Sexueller Übergriff auf 17-Jährige – noch kein Tatverdächtiger

Blaulicht Polizei

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 17-Jährige Anfang November auf der Loretowiese in Rosenheim hat die Polizei immer noch keinen Tatverdächtigen. Das berichtet rosenheim24.Die Ermittlungen laufen demnach aber weiter. Der Mann hatte das Mädchen damals in ein Gebüsch gezogen und sexuell belästigt. Durch erhebliche Gegenwehr konnte sie flüchten. Der Mann wird wie folgt beschrieben: er ist etwa 50 Jahre alt, ist 180 cm groß und hat eine stämmig Figur. Markant waren eine waagrechte Narbe unterhalb des rechten Auges und eine auffällige Tätowierung rechtsseitig am Hals.