Serbe verursacht Unfall in Söchtenau

einsatzzentrale 2

Unter Medikamenten- und Alkoholeinfluss hat gestern ein 37-jähriger Serbe mit überhöhter Geschwindigkeit einen Unfall bei Reischach bei Söchtenau gebaut.

Er kam von der Fahrbahn ab, das Auto schleuderte unkontrolliert herum und durchbrach anschließend die Hecke eines Grundstücks. Der Unfallverursacher wurde dabei nur leicht verletzt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1 Promille. Den Osteuropäer erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, außerdem ist sein Führerschein futsch.