Seniorenwohnen in Kufstein mit Pilotprojekt

„Voll betreut in den eigenen vier Wänden“ heißt es ab Herbst 2018 in Kufstein. Denn dann startet das Pilotprojekt: Seniorenwohnungen mit einer 24-Stunden-Betreuung.

Dazu wird in der Münchner Straße ein vierstöckiges Haus gebaut, bei dem im ersten Obergeschoss acht Wohnungen mit maximal 70 Quadratmetern nach dem Prinzip des so genannten 5-Euro-Wohnens errichtet werden. Die Miete wird folglich fünf Euro pro Quadratmeter betragen und das warm. Die restlichen 15 Wohnungen sind schon verkauft, hieß es seitens der Stadtgemeinde. Die acht Wohnungen sollen primär an pflegebedürftige Senioren gehen. Dabei sollen Kufsteiner bevorzugt werden. Das Besondere an dem Projekt: rund um die Uhr ist eine Pflegeperson verfügbar.