SEK-Einsatz in Wasserburg

Polizeiautos Nacht Blaulicht

In Wasserburg hat das Sondereinsatzkommando der Polizei ausrücken müssen. Zu dem Einsatz in der Burgau kam es gestern Abend. Nach Informationen des Internetportals wasserburg24.de befand sich ein Mann in einem psychischen Ausnahmezustand.

Weil die Polizei nicht ausschließen konnte, dass der 45-jährige bewaffnet war und nicht wusste, wie er reagieren würde, wurde das SEK verständigt. Der Mann konnte widerstandslos festgenommen werden. Er wurde ins Inn-Salzach-Klinikum gebracht.