Seifert in der Stichwahl

Wahlurne

Priens Noch-Bürgermeister Jürgen Seifert will Landrat von Ansbach werden – den ersten Schritt dafür hat er gemacht. Bei der Kommunalwahl gestern schaffte es Seifert in die Stichwahl.

Er bekam 23,7 Prozent der Stimmen. In der Stichwahl tritt er gegen den Kandidaten der CSU an, der nur knapp an der absoluten Mehrheit gescheitert war. Er freue sich riesig über sein Ergebnis bei zehn Wochen Wahlkampf, so Seifert in einer ersten Reaktion.