Sechs Verletzte bei Unfall am Irschenberg

Unfall Sanka Symbolbild 1

Ein Auffahrunfall auf der Autobahn am Irschenberg hat sechs Verletzte gefordert. Bei starkem Rückreiseverkehr übersah ein Autofahrer gestern Nachmittag einen vor ihm bremsenden Wagen.Er fuhr mit voller Wucht hinten auf und schob ihn noch gegen die Leitplanke. Im Auto des Unfallverursachers erlitten die drei Mitfahrer leichte bis mittlere Verletzungen. In dem anderen Wagen befanden sich drei Frauen. Sie wurden mit Verdacht auf ein Schleudertrauma in das Klinikum Agatharied gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Durch den Unfall staute sich der Verkehr über 10 Kilometer bis zum Inntaldreieck zurück und löste sich erst nach rund zwei Stunden langsam wieder auf.