Sechs Verletzte bei Auffahrunfall am Irschenberg

Rettungswagen Unfall Notarzt Sanka

Bei einem Auffahrunfall auf der A8 am Irschenberg sind insgesamt sechs Personen verletzt worden. Darunter auch ein achtjähriges Mädchen. Insgesamt sechs Fahrzeuge waren an dem Unfall beteiligt.

Ein Autofahrer war in Fahrtrichtung München unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein nachfolgender Autofahrer fuhr auf. In die Unfallstelle krachten noch vier weitere Autos. Laut Polizei ist noch nicht abschließend geklärt, wer wem letztendlich aufgefahren war. Die sechs Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Durch den Unfall bildete sich ein Stau von rund 10 Kilometern Länge.