Scooter-Fahrer verursacht Unfall unter Drogen

Polizeiauto 1

In Rosenheim hat ein E-Scooter-Fahrer gestern einen Verkehrsunfall verursacht. Der 20-Jährige fuhr in der Aisinger Straße einfach über einen Zebrastreifen ohne zu schauen, ein Mann aus Raubling konnte sein Auto nicht mehr rechtzeitig abbremsen.

Es kam zum Zusammenstoß. Der 20-Jährige wurde leicht verletzt, bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der E-Scooter Fahrer unter Drogen stand. Der Scooter war außerdem nicht versichert.