Schwerpunktkontrollen „Einbruch“

Sicherheit in den eigenen vier Wänden, dazu will auch die Polizeiinspektion Bad Aibling ihren Beitrag leisten. Darum führte sie in den vergangenen zwei Wochen Schwerpunktkontrollen gegen Einbrüche durch.

Über 1100 Personen wurden an verschiedenen Stellen kontrolliert, dazu waren auch Zivilfahnder unterwegs. Seitens der Bad Aiblinger Polizei heißt es, es habe Festnahmen und Sicherstellungen gegeben. Positiver Nebeneffekt: Bei den Kontrollen wurden auch Drogen und Fahrten ohne Führerschein aufgedeckt.