Schwerpunktkontrollen der Polizei Bad Aibling

800×600

Bundespolizei Autobahn Kontrollstelle

Zwei Wochen lang hat die Polizei Bad Aibling Schwerpunktkontrollen durchgeführt – die Bilanz fällt positiv aus. Wie die Polizei mitteilte, wurden insgesamt rund 1.200 Personen kontrolliert. Es gab jede Menge Aufgriffe.

800×600

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:“Times New Roman“,“serif“;}

An diesem Wochenende war die Polizei ganz besonders erfolgreich. Sie konnte zwei junge Kolbermoorer festnehmen. Die beiden Männer hatten bei der Kontrolle mehr als 40 Gramm Marihuana bei sich. Die anschließende Wohnungsdurchsuchung brachte weiteres Marihuana zum Vorschein. Am Schluss wurden mehr als 140 Gramm des Rauschgifts sichergestellt. Der Leiter der Polizei Bad Aibling Mario Huber ist mit den Kontrollen zufrieden. Der Einsatz sei letztlich ein voller Erfolg gewesen. Für die Sicherheit in der Region werde man unermüdlich weiterarbeiten, so Huber.

 

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

Zwei Wochen lang hat die Polizei Bad Aibling Schwerpunktkontrollen durchgeführt – die Bilanz fällt positiv aus. Wie die Polizei mitteilte, wurden insgesamt rund 1.200 Personen kontrolliert. Es gab jede Menge Aufgriffe.

0205_Schwerpunktkontrollen_FL

An diesem Wochenende war die Polizei ganz besonders erfolgreich. Sie konnte zwei junge Kolbermoorer festnehmen. Die beiden Männer hatten bei der Kontrolle mehr als 40 Gramm Marihuana bei sich. Die anschließende Wohnungsdurchsuchung brachte weiteres Marihuana zum Vorschein. Am Schluss wurden mehr als 140 Gramm des Rauschgifts sichergestellt. Der Leiter der Polizei Bad Aibling Mario Huber ist mit den Kontrollen zufrieden. Der Einsatz sei letztlich ein voller Erfolg gewesen. Für die Sicherheit in der Region werde man unermüdlich weiterarbeiten, so Huber. FL – Nachrichtenredaktion.