Schwerer Unfall zwischen Halfing und Wasserburg

Unfall Symbolbild

Es war ein Kreuzungscrash, der sich heute Mittag auf der Staatsstraße zwischen Halfing und Wasserburg ereignet hat.

Zwei Autos krachten zwischen der Abzweigung nach Fahrtbichl und der Abzweigung nach Wälkham nördlich von Halfing zusammen. Noch ist aber nicht klar, ob es Verletzte gegeben hat. Fest steht, mindestens ein Fahrzeuginsasse war eingeklemmt. Die Rettungskräfte von Polizei, Feuerwehr und Rotem Kreuz waren im Einsatz. Die Sperre der Staatsstraße 2092 wurde nach kurzer Zeit wieder aufgehoben.