Schwerer Unfall zwischen Aschau und Sachrang

Polizei Warndreieck

Bei einem schweren Unfall auf der Staatsstraße zwischen Aschau und Sachrang sind zwei Personen verletzt worden.

Der 29-Jährige Fahrer eines Kleintransporters verlor gestern auf Höhe Außerwald bei winterlichen Bedingungen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in ein Auto. Der Kleintransporter kippte um. Die beiden Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von gut 25.000 Euro. Die Staatsstraße musste für knapp eine Stunde gesperrt werden.