Schwerer Unfall in der Nacht bei Schechen

Blaulicht

Bei Schechen ist es in der Nacht zu einem schweren Unfall gekommen. Demnach ist ein 26-jähriger Autofahrer zwischen Pfaffenhofen und Wieden von der Fahrbahn abgekommen.

Dabei landete er in einem Graben. Seine drei Mitfahrer und er selbst wurden verletzt, eine 28-jährige Frau aus Schechen sogar schwer. Der Mann hatte keinen Alkohol getrunken, war aber offenbar zu schnell unterwegs. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die B15 war wegen der Bergungsarbeiten für rund eine Stunde komplett gesperrt.