Schwerer Unfall auf der A93 heute Mittag

Notarzt Rettungsdienst Unfall 2

Bei einem schweren Unfall auf der A93 heute Mittag wurde ein 44-Jähriger Ungar schwer verletzt.

Wie die Rosenheimer Verkehrspolizei mitteilte, übersah der Mann offenbar ein Stauende, das sich wegen Bauarbeiten auf Höhe des Gletschergarten gebildet hatte. Der Ungar rammte mit seinem Kleintransporter offenbar ungebremst in einen Sattelzug. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, bevor er mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Transporter wurde komplett zerstört, der Sachschaden wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Die A93 war in Fahrtrichtung Rosenheim etwa 2 Stunden vollgesperrt.