Schwerer Unfall auf der A8 bei der Raststätte Samerberg

Ambulance Rettungsdienst

Ein Unfall hat auf der A8 bei der Raststätte Samerberg drei Verletzte gefordert. Insgesamt fünf Fahrzeuge krachten in der Nacht zwischen der Raststätte und der Anschlussstelle Rohrdorf ineinander. Eine 46-jährige Rosenheimerin blieb mit ihrem Fahrzeug mitten auf der Autobahn liegen. Ein Traunsteiner konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er erfasste das Fahrzeug der Rosenheimerin und schleuderte es auf die linke Spur. Hier konnte ein Autofahrer aus München nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Auch eine Autofahrerin aus Sachsen fuhr in die Unfallstelle. Bei dem Unfall ist die Rosenheimerin und der Münchener leicht- und der Traunsteiner schwer verletzt worden. Die A8 musste in Richtung München zwei Stunden komplett gesperrt werden.