Schwerer Unfall auf A8

Ein Schwerverletzter und rund zweieinhalb Stunden Vollsperrung, ein Motorradunfall hat gestern Nachmittag die A8 Richtung Salzburg auf Höhe Chiemsee lahmgelegt. Der 22-jährige Motorradfahrer hatte ein Stauende übersehen.

Dadurch fuhr er einem Auto auf und wurde durch den Aufprall nach rechts gegen ein weiteres geschleudert. Er wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.