Schwerer Radunfall in Übersee

Notarzt Rettungsdienst Unfall

Bei einem Radunfall in Übersee ist eine Frau aus Prien lebensgefährlich verletzt worden.


Die 63-Jährige war gestern mit einem Bekannten unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache berührten sie sich während der Fahrt. Dadurch stürzten beide. Die Frau trug keinen Fahrradhelm. Sie schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ihr Begleiter kam glimpflich davon.